Link zu: COVID-19-LV, Fassung vom 26.07.2020

Ab Donnerstag, 9. Juli, gilt in allen öffentlich zugänglichen Räumen in Oberösterreich Mund- und Nasenschutz-Pflicht. Auch beim Besuch von Wirtshäusern ist am Weg zum und vom Tisch wieder ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Am Tisch können bis zu 10 Personen zusammen sitzen.

Bei Veranstaltungen gelten auch weiterhin die bundesweit einheitlichen Regeln: Sofern die Einhaltung des Sicherheitsabstands nicht gewährleistet ist, muss auch bei Veranstaltungen – auch im Freien – ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Damit gelten nun wieder jene Regelungen wie vor dem 15. Juni. Siehe Link.

Oberösterreich – Regeln ab 9 Juli:

https://www.land-oberoesterreich.gv.at/238283.htm

… das heißt zurück zu 29. Mai

Indoor-Sport ab 29. Mai

Für die Zeit ab 29. Mai geplant ist die Öffnung aller Indoor-Sportstätten, wie es auf der Webseite des Sportministeriums heißt. Dann soll bei der Sportausübung für alle die Abstandsregel (zwei Meter) und eine noch festzulegende Quadratmeterzahl pro Person eingehalten werden. Damit sind dann laut Ministerium nicht nur Sportarten wie Turnen oder Tischtennis (ohne Doppel) wieder möglich, sondern auch Kampfsportarten, Hand-, Basket- oder Volleyball – allerdings ohne Körpernähe und Körperkontakt, wie es heißt.